Aktuelle Meldungen

Umgang mit Fundtieren

Die Amtsvorsteherin des Amtes Züssow hat für den Umgang mit Fundtieren folgende Regelung
getroffen:

Wird ein Tier aufgefunden, das üblicherweise von Menschen gehalten wird (Haustier), ist unverzüglich eine Fundanzeige schriftlich oder mündlich zu Protokoll bei folgender Behörde zu
erstatten:

Amt Züssow
Dorfstr. 6
17495 Züssow
038355/643-0
info@amt-zuessow.de

Sprechzeiten:
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhrund 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhrund 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten der Behörde ist die Fundanzeige gegenüber
folgender Stelle schriftlich zu erstatten:

Amt Züssow
Dorfstr. 6
17495 Züssow
038355/643-0
info@amt-zuessow.de

Das Tier ist bei folgender beauftragten Stelle abzuliefern:

Tierhof Wolgast
Am Tannenkamp 4a
17438 Wolgast
03836/ 201674
Handy 0172/9383902

Hinweise:
Sie haben den Fund eines Tieres immer bei der oben genannten Behörde anzuzeigen. Geben
Sie das Tier nicht bei der oben genannten Behörde oder bei der von ihr beauftragten Stelle
ab, haben Sie grundsätzlich die Pflicht zur Verwahrung des Tieres und müssen gegebenenfalls
die Kosten für die Verwahrung tragen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die oben genannte
Behörde.

Züssow, 19.10.2020
Im Auftrag

Sandra Jantz
Leitende Verwaltungsbeamtin