Krenzow, Gutshaus

Krenzow Gutshaus Vorderansicht

Gemeinde Rubkow - Grundstücksangebot
Die Gemeinde Rubkow verkauft ein unvermessenes insgesamt ca. 11.445 m² großes bebautes Grundstück in der Ortslage Krenzow.

Gemarkung:    Krenzow
Flur:    3
Flurstücke:    23 mit einer Grundstücksfläche von ca. 4.060 m²
    24 mit einer Grundstücksfläche von ca. 2.905 m²
    25/1, daraus eine ca. 1.500 m² große Teilfläche
    26, daraus eine ca. 230 m² große Teilfläche
    28/1, daraus eine ca. 2.750 m² große Teilfläche

Das Grundstück ist mit einem ehemaligen unter Denkmalschutz stehenden Gutshauses bebaut. Im Verkehrswertgutachten vom 16.06.17 wurde ein Wert von 114.000 € ermittelt. Das Gutachten kann im Amt Züssow, Fachbereich Bau- und Grundstücksmanagement in Gützkow eingesehen werden.

Krenzow Gutshaus Rückseite

Der Verkaufspreis beträgt mindestens 120.000 €.

Das Mehrfamilienhaus Krenzow 5 ist bewohnt. Die Mietverträge sind vom Käufer zu übernehmen. Pacht- bzw. Mietverträge für auf dem Grundstück errichtete Garagen/Schuppen und eingezäunte genutzte Flächen bestehen nicht.

Gutshaus Krenzow - Luftbild

Belastungen des Verkaufsgrundstücks

Die nachfolgend genannten Belastungen des Verkaufsgrundstücks sind ebenfalls vom Käufer zu übernehmen:

•    Die Flurstücke 25/1 und 28/5 sind mit einem grundbuchlich gesicherten Trinkwasserleitungsrecht belastet.
•    Über das Flurstück 28/5 verläuft die Hausanschlussleitung (Elektro) für das Flurstück 27. Ebenfalls verlaufen die Hausanschlussleitungen (Trinkwasser) der benachbarten Grundstücke Krenzow 4 und 10 über das Flurstück 28/5. Alle diese Leitungen sind nicht dinglich gesichert.
•    Auf den Flurstücken 24, 25/1, 26 und 28/5 sind Garagen und Schuppen der Mieter vorhanden. Die Nutzung der Flächen erfolgt bisher ohne Pacht- bzw. Mietverträge.
•    Im Flurstück 24 und 25/1 wurde vom Eigentümer des Flurstücks 25/2 ein Stromversorgungskabel zum Gebäude Krenzow 5 verlegt.
•    Für das Flurstück 25/1 ist im Baulastenkataster eine Abstandsbaulast und für die Flurstücke 25/1 und 28/5 ein Zufahrts- und Wegerecht für den Eigentümer des Flurstücks 25/2 eingetragen.
•    Für den Eigentümer der Flurstücke 28/1 und 28/3 (beide Krenzow 4) ist ein Zufahrts- und Wegerecht einzuräumen, um die Erreichbarkeit zu den Garagen abzusichern.

Alle mit dem Verkauf in Verbindung stehenden Kosten sollen von den Käufern übernommen werden, auch die Kosten für die Erstellung des Wertgutachtens und die Vermessungskosten.

Interessenten melden sich bei der Gemeinde Rubkow über Amt Züssow, Fachbereich Bau- und Grundstücksmanagement, Dorfstraße 6, 17495 Züssow.

Höcker
Bürgermeister