Springe direkt zu:

Amt Züssow

Zum Amtsbereich gehören 13 Gemeinden - die Stadt Gützkow und die Gemeinden Bandelin, Gribow, Groß Kiesow, Groß Polzin, Karlsburg, Klein Bünzow, Murchin, Rubkow, Schmatzin, Wrangelsburg, Ziethen und Züssow.
In diesen Gemeinden leben rund 12.000 Einwohner.

Zugang zu den Bürgerbüros der Amtsverwaltung nur noch nach 3G-Regel möglich

02.12.2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens gelten in den Bürgerbüros der Amtsverwaltung

Bürgerbüro Züssow, Dorfstraße 6 in 17495 Züssow,
Bürgerbüro Gützkow, Pommersche Straße 27 in 17506 Gützkow,
Bürgerbüro Ziethen, Dorfstraße 68 A in 17390 Ziethen

nun neue Zugangsbeschränkungen und die Bürgerbüros sind bis auf Weiteres für den regulären Besucherverkehr geschlossen.

Sie können die Bürgerbüros nur mit einem vorher vereinbarten Termin und unter Einhaltung der 3-G-Regelung (geimpft, genesen, getestet) betreten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleiben für alle Verwaltungsleistungen telefonisch, per E-Mail oder Brief erreichbar. Alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern finden Sie im Züssower Amtsblatt oder auf der Homepage des Amtes unter https://www.amt-zuessow.de/Amt-Zuessow/Verwaltung/. Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch einen Termin direkt mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Fachbereichen.

Folgende Bestimmungen sind beim Betreten und im gesamten Verwaltungsgebäude zu beachten:

  • Der Einlass in die Bürgerbüros erfolgt nur nach Aufforderung.
  • Innerhalb der Gebäude ist eine medizinische Gesichtsmaske (zum Beispiel OP-Maske gemäß EN 14683) oder Atemschutzmaske (gemäß Anlage der Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung - SchutzmV in der jeweils aktuellen Fassung, zum Beispiel FFP2-Maske) zu tragen und die Abstandsregelung von 1,5 Metern zu anderen Personen
  • Vorlegen eines 3G-Nachweises (geimpft, genesen, getestet) - Der Nachweis muss vorgelegt werden. Getesteten Personen wird der Zutritt ausschließlich mit einem negativen tagesaktuellen Test gewährt. Ein PoC-Antigentest darf nicht länger als 24 Stunden, bei einem PCR-Test nicht länger als 48 Stunden zurückliegen.
  • Alle Besucher/-innen werden gebeten, sich die Hände zu desinfizieren (Desinfektionsmittelspender ist am Eingang vorhanden).
  • Die Kontaktdaten der Besucher/-innen (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer) werden erfasst.
  • Besucher/ -innen mit akuten Atemwegserkrankungen sollen die Gebäude nicht betreten.
  • Zahlungen sind nur bargeldlos möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis und danken für Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund!

Jutta Dinse                                        Sandra Jantz
Amtsvorsteherin                              Leitende Verwaltungsbeamtin

Aktuelles aus Ihrem Amt Züssow

Landesregierung startet Impfaufruf: Lassen Sie sich impfen! Lass dich impfen!

- Unterstützung von vielen Akteuren und Verbänden aus dem Land -  Die Landesregierung hat ihrer Kabinettssitzung am 6.7.2021 einen Impfaufruf gestartet. Der Aufruf wird von einer Vielzahl von Akteuren und Verbänden aus dem Land unterstützt. ... weitere Informationen

Kinderfreizeitbonus für Familien mit Wohngeld

Die Bundesregierung hat am 05.05.2021 das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona 2021/2022" beschlossen. Ein wesentlicher Bestandteil des Aktionsprogramms ist der Kinderfreizeitbonus. ... weitere Informationen

Informationen zur Amtlichen Haushaltsbefragung - Mikrozensus 2021

Das Statistische Amt bittet alle ausgewählten Haushalte um Unterstützung. Der Mikrozensus ist die größte Haushaltsbefragung der amtlichen Statistik in Deutschland, mit der seit 1957 wichtige Daten über die wirtschaftliche und soziale Situation ... weitere Informationen

Landwerke M-V Breitband GmbH warnt vor Betrügern

Die Landwerke M-V Breitband GmbH, die mit dem geförderten Breitband-Ausbau in Mecklenburg-Vorpommern beauftragt sind, warnen vor Betrügern, die in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte, Rostock sowie Vorpommern-Greifswald unterwegs sind. ... weitere Informationen

Änderungen ab Januar 2021 im Bereich der Kindertagesförderung in Kita und Kindertagespflege

Information des Jugendamtes des Landkreises Vorpommern-GreifswaldInformationen über die Zuständigkeit der Aufgabenwahrnehmung zur Prüfung des Anspruches auf Übernahme des Kostenbeitrages gemäß § 90 Abs. 3 i. V. m. Abs. 1 Ziff. 3 SGB VIII i. V. m. ... weitere Informationen